Heu und Hagel im Hochsommer


 

Der diesige Frühsommer war für alle Bauern der Region ein Nerventest. Kaum zwei Tage am Stück an denen es nicht wenigstens einmal geregnet hätte. Auch ein Hagelsturm wie wir ihn nur etwa alle zehn Jahre erleben fegte über das Niederried und noch am nächsten Tag sah es aus als ob es frisch geschneit hätte.

Umso schöner, wenn die Heuete dann doch geklappt hat und bereits die Hälfte des Winterfutters im Trockenen ist. Hoffen wir auf einen richtigen Hochsommer, damit auch der zweite Schnitt noch an den Schermen kommt!


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen