Biomarché in Zofingen


Am Biomarché in Zofingen gab es viel zu bestaunen und zu probieren. So zum Beispiel direkt neben uns und auch innerhalb vom Faircustomer Stand, die feinen Antipasti von Gourmethica, Grazie Giuseppe. Oder einen Stand weiter die scharfen sknife Messer von Michael Bach, geschmiedet in Oberburg im Emmental. Auch aus dem Emmental kamen die Mostbröckli, die von Adrian Gygax sorgfältig geräuchert wurden und von unseren lieben Besuchern restlos verputzt und aufgekauft wurden, Bravo!

Unsere Besucher hatten auch eine weit kniffligere Aufgabe, nämlich zu schätzen wie viel Kilo Heu frisst eine Kuh pro Jahr. Möchtest Du auch einen Tipp abgeben? Einfach hier im Formular eintragen.


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen